ILUG unterzeichnet Rahmenvereinbarung mit dem OSP Sachsen-Anhalt

Veröffentlicht am 18.01.2018

Gemeinsam mit den Kooperationspartnern des Olympiastützpunktes Sachsen-Anhalt des Universitätsklinikums Halle, der Sportklinik Halle und dem Institut für Leistungsdiagnostik und Gesundheitsförderung (ILUG) wurde heute die Rahmenvereinbarung für den laufenden Olympiazyklus verlängert. ILUG wird die Spitzensportler des OSP im Bereich der Ernährungsberatung und Leistungdiagnostik professional unterstützen.  >>zur Pressemitteilung

(v.l.n.r.): Michael Schrader, Wolfgang Kühne, Cindy Roleder, PD Dr. Klöss (Ärztlicher Direktor UKH), Aurel Siegel (Fachbereich Sport Halle), Helmut Kurrat, Prof. Dr. Hottenrott (ILUG) und Rico Freimuth.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Comments are closed.